Richard Bremmer (Schauspieler/in, geb. 1953)

The Song of Names

Martin Simmonds (Tim Roth) wird schon sein ganzes Leben vom mysteriösen Verschwinden seines „Bruders“, und außergewöhnlichen besten Freundes verfolgt. Dieser ist ein polnisch-jüdischer Violine Virtuose namens Dovidl Rapaport. Er verschwand kurz vor seinem Debüt Konzert in London im Jahre 1951, welches der Start einer überragende Karriere hätte werden sollen. 35 ...

als Billy

Im Herzen der See

Oscar®-Preisträger Ron Howard („A Beautiful Mind – Genie und Wahnsinn“) inszeniert das Action-Abenteuer nach Nathaniel Philbricks Bestseller über die dramatische historische Seereise der Essex. Im Winter 1820 überstand die Besatzung des amerikanischen Walfängers Essex einen Angriff, dessen Wucht sämtliches Vorstellungsvermögen der Seeleute überstieg: Ein gigantischer Wal entwickelte bei seiner Attacke ...

als Benjamin Fuller

Mr. Turner - Meister des Lichts

Der britische Landschaftsmaler J.W.M. Turner ist ein exzentrischer Eigenbrötler und arbeitswütiger Künstler, der in Grunzlauten kommuniziert. Nur zu wenigen Menschen pflegt er eine engere Beziehung, etwa zu seinem Vater, der ihm assistiert und dessen Tod ihn in eine tiefe Depression stürzt, oder zu einer zweifachen Witwe, die er liebt, aber ...

als George Jones

Les Misérables

Valjean, der 19 Jahre für den Diebstahl eines Laibes Brot verbüßt hat, macht nach seiner Freilassung eine tiefgreifende religiöse Erfahrung. Er taucht unter und hat sich acht Jahre später zum wohltätigen Fabrikbesitzer gewandelt. Nach dem Tod von Fantine, die sich und ihre Tochter Cosette als Prostituierte durchbringen musste, kümmert sich ...

als Ensemble At The End of the Day

In Fabric

Eine eindringliche Geistergeschichte in einem Kaufhaus, die das Leben eines verfluchten Kleides verfolgt, das von Mensch zu Mensch übergeht, allerdings mit verheerenden Folgen.

als Mr. Lundy