Jesse Andrews (Drehbuch-Autor)

Letztendlich sind wir dem Universum egal

Rhiannon (Angourie Rice) ist 16 und muss sich mit den alltäglichen Widrigkeiten des Teenager-Lebens herumschlagen: Liebeskummer, Unsicherheit, Gefühlschaos. Doch dann verliebt sich das Mädchen in eine mysteriöse Seele namens „A“, die zufälligerweise im Körper ihres Freundes Justin (Justice Smith) landet. „A“ bewohnt jeden Tag einen anderen Körper eines 16-jährigen Jungen ...

Drehbuch-Autor

Ich und Earl und das Mädchen

Der Film erzählt mit einzigartigem Humor die bewegende Geschichte von Greg (Thomas Mann), der sein letztes Schuljahr möglichst unauffällig durchziehen will und sogar Freundschaften meidet, nur um das soziale Minenfeld, genannt Teenagerzeit, einigermaßen unbeschadet zu überstehen. Er geht sogar so weit, seinen besten Freund Earl (RJ Cyler), mit dem er ...

Drehbuch-Autor