Camille Cottin (Schauspieler/in, geb. 1978)

Wie die Mutter, so die Tochter

Avril (Camille Cottin) und ihre Mutter Mado (Juliette Binoche) sind zwar ein Herz und eine Seele, könnten aber unterschiedlicher nicht sein. Avril, 30, ist verheiratet, angestellt und lebt ihr Leben strikt nach Plan, während ihre Mutter seit ihrer Scheidung eine zweite Pubertät durchlebt und ihrer Tochter in jeglicher Hinsicht auf ...

als Avril

Allied

Liebe im Krieg: 1942 verliebt sich der Geheimdienstoffizier Max Vatan (Brad Pitt) in die französische Widerstands-Kämpferin Marianne Beausejour (Marion Cotillard). Beide hatten von ihren Regierungen den Auftrag erhalten, den deutschen Botschafter zu töten. Nach der gefährlichen Mission finden die zwei in London wieder zusammen, doch ihr Glück hält nicht lange ...

als Monique

Das Familienfoto

Die drei Geschwister Gabrielle (Vanessa Paradis), Elsa (Camille Cottin) und Mao (Pierre Deladonchamps) könnten unterschiedlicher kaum sein: Gabrielle arbeitet als „lebende Statue“ in Paris und ist ihrem Sohn viel zu unkonventionell. Elsa hadert mit ihrem unerfüllten Kinderwunsch. Und der Spieleentwickler Mao ist trotz beruflichen Erfolgs noch gar nicht richtig im ...

als Elsa