KinoCheck News: Alle Top News der Woche im Überblick

Hier erfährst du alles Wichtige zu deinen Lieblingsfilmen und -serien!

von Jonas Reichel am 4. Juli 2024

Es kann nur eine News geben! Der Highlander Film mit Henry Cavill macht Fortschritte und es gibt endlich die ersten Eindrücke zu Gladiator 2 von Ridley Scott! Für Der Herr der Ringe: Die Jagd nach Gollum tut Andy Serkis alles, um jede Rolle perfekt zu besetzen und Denis Villeneuve neues Filmprojekt nach Dune sorgt für Wirbel! Weiteres aus Mittelerde und noch mehr spannende Infos gibt es jetzt in den neuesten KinoCheck News!

Bild zu Gladiator 2, Highlander Remake, Der Herr der Ringe: Die Jagd nach Gollum

Die Dreharbeiten zum "Highlander" Reboot starten im Januar 2025

Regisseur Chad Stahelski hat angekündigt, dass die Dreharbeiten zu "Highlander" im Januar 2025 in Schottland beginnen. Der neue Film wird Elemente der bisherigen TV-Serien und Filme aufgreifen, jedoch kein Remake des Originals sein. Stattdessen soll das Reboot das Fundament für weitere Filme des Franchise legen. Besonderer Wert wird auf realistische Schwertkämpfe gelegt, die eine intensive Vorbereitung der Schauspieler erfordern. Henry Cavill übernimmt die Hauptrolle, während Michael Fassbender möglicherweise den Schurken spielen wird. Ein genaues Startdatum steht noch nicht fest, aber eine Veröffentlichung im Jahr 2026 ist möglich.

Neuer Film von Denis Villeneuve erscheint 2026

Es wird vermutet, dass der unbetitelte Film "Dune 3: Messiah" sein könnte, obwohl Regisseur Villeneuve eine Pause vom "Dune"-Franchise angekündigt hatte. Trotzdem laufen die Arbeiten am Drehbuch weiter. Alternativ könnte zunächst "Nuclear War: A Scenario" erscheinen, der die Folgen eines Atomkriegs thematisiert. Warner Bros. ist von dem Projekt überzeugt, denn am 18. Dezember 2026 soll parallel ein neuer "Star Wars"-Film starten, möglicherweise "Star Wars 10". Bestätigungen gibt es noch keine. Zudem hat The Hollywood Reporter bekannt gegeben, dass die Fortsetzung von "Godzilla x Kong" am 26. März 2027 in den USA und am 25. März in Deutschland erscheinen wird. Regie führt Grant Sputore und das Drehbuch stammt von Dave Callaham.

Viggo Mortensen äußert sich zu einer möglichen Rückkehr für "Der Herr der Ringe: Die Jagd nach Gollum"

Ein überzeugendes Drehbuch ist entscheidend, es sei denn, der Schauspieler wäre pleite und würde jeden Job annehmen. Eine Rückkehr von Aragorn in "Der Herr der Ringe: Die Jagd nach Gollum" wäre sinnvoll, da er von Gandalf auf die Suche nach Gollum geschickt wurde. Auch Sir Ian McKellen wurde für ein Gandalf-Comeback angefragt, jedoch gibt es keine konkreten Pläne. Andy Serkis, der Gollum spielt, übernimmt die Regie des neuen Films, während Peter Jackson als Produzent tätig sein wird. Das neue Fantasy-Abenteuer soll 2026 erscheinen, ein genaues Startdatum ist noch nicht bekannt.

Erste Bilder zu "Gladiator 2" veröffentlicht!

Im Film "Gladiator 2" spielt Paul Mescal Lucius, der gegen römische Soldaten kämpft, angeführt von Pedro Pascals Charakter Marcus Acacius, einem römischen General, der von Maximus aus dem ersten Teil ausgebildet wurde. Lucius wird nach Rom verschleppt, um als Gladiator in der Arena zu kämpfen, wo er seine Mutter Lucilla, gespielt von Connie Nielsen, wieder trifft. Ein weiteres Bild zeigt einen möglichen Showdown zwischen Lucius und Acacius. Denzel Washington spielt Macrinus, einen Strippenzieher, der Europas Armeen mit Waffen und Lebensmitteln versorgt und einen eigenen Gladiatorenstall besitzt. Fred Hechinger und Joseph Quinn verkörpern die sadistischen und brutalen Kaiser Caracalla und Geta. Am 9. Juli wird der erste Trailer zu "Gladiator 2" veröffentlicht, wie Vanity Fair bekanntgab.

Startdatum für "Die Unfassbaren 3" bekanntgegeben

"Die Unfassbaren 3" wird am 14. November 2025 veröffentlicht. Die Handlung bleibt geheim, aber spektakuläre Tricks und Illusionen werden wieder zentral sein. Trotz gemischter Kritiken waren die ersten beiden Filme erfolgreich, und das Ende von "Die Unfassbaren 2" hat die Vorfreude auf den neuen Teil gesteigert. Die Hauptbesetzung um Jesse Eisenberg kehrt zurück, ergänzt durch Ariana Greenblatt, Justice Smith, Dominic Sessa und Rosamund Pike. Isla Fisher wird ebenfalls ihre Rolle wieder aufnehmen. Regie führt Ruben Fleischer, bekannt für Filme wie "Venom", "Uncharted" und die "Zombieland"-Filme.

Neue Bilder zu "Der Herr der Ringe: Der Krieg der Rohirrim" und die "Die Ringe der Macht" Staffel 2 veröffentlicht

Auf der Anime-Expo in Los Angeles wurde ein neues Bild von Hèra aus "Der Herr der Ringe: Der Krieg der Rohirrim" gezeigt. Hèra, gesprochen von Gaia Wise, wird als wilde und komplexe Figur beschrieben, die für ihr Volk alles opfern würde. Die Geschichte spielt 260 Jahre vor Frodos Abenteuern und handelt vom Kampf Rohans gegen die Dunländer, erzählt von Éowyn. Helms Klamm wird erneut eine zentrale Rolle spielen. Regie führt Kenji Kamiyama, bekannt für "Blade Runner: Black Lotus". Der Film erscheint am 12. Dezember.

Für die Wartezeit bis zur Veröffentlichung könnte die zweite Staffel von Amazons "Die Ringe der Macht" interessant sein. Neue Bilder zeigen Galadriel, gespielt von Morfydd Clark, im Kampf gegen ein Geisterwesen und Adar vor einem großen Troll. Sauron wird in seiner Elbenform eine zentrale Rolle spielen. Die zweite Staffel wird am 29. August auf Amazon Prime veröffentlicht.

Cast Neuzugänge für die "Blade Runner 2099" Serie

Matthew Needham, bekannt aus "House of the Dragon", wird zusammen mit Michelle Yeoh und "Euphoria"-Star Hunter Schafer im Cast von "Blade Runner 2099" zu sehen sein. Weitere Darsteller sind Katelyn Rose Downey, Daniel Rigby, Johnny Harris, Amy Lennox und Sheila Atim aus "The Woman King". Die Serie spielt 50 Jahre nach "Blade Runner 2049" und könnte erneut das Zusammenleben von Menschen und Replikanten thematisieren, Details zur Handlung sind jedoch noch nicht bekannt. Jonathan van Tulleken, der zuletzt an der Disney+-Serie "Shōgun" gearbeitet hat, führt Regie bei den ersten beiden Folgen. Produziert wird die Serie von Ridley Scott und Michael Green, der das Drehbuch zu "Blade Runner 2049" schrieb. Die Dreharbeiten finden derzeit in Prag und Spanien statt, und eine Veröffentlichung im Jahr 2025 scheint wahrscheinlich.